Specialized S-Works Tarmac 2015

Specialized S-Works Tarmac 2015

Beim neuen Tarmac hat sich nicht nur der Name geändert, denn eigentlich müßte das Rad ja S-Works Tarmac SL 5 heißen. Aber da Specialized bei dem Rad zum ersten Mal das "Rider-First Engineered" Konzept einsetzt, soll es eben nicht ein Nachfolger sein, sondern ein komplett neues Bike. Das Konzept hinter "Rider-First Engineered" ist denkbar einfach:  Jede Rahmengröße wurde völlig eigenständig entwickelt, um die optimale Balance von Leistung und Fahrkomfort zu erzielen. Ein leichter Kletterer hat völlig andere Ansprüche an sein Rad wie ein kraftsstrotzender Sprinter. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, werden für jede Rahmengröße spezifische Zielvorgaben hinsichtlich Steifigkeit und vertikaler Nachgiebigkeit festgelegt. So sind manche Rahmengrößen sogar schwerer bzw. weniger steif als die Vorgängerversionen - was ja an sich schon eine Sensation ist.

So viel zur Theorie - und jetzt zur Praxis: Wir durften das Tarmac mit der normalen Dura Ace (die Di2 wird nur bei der Disc Variante verbaut) und den Roval Hochprofil-Carbonlaufrädern testen. Und um es kurz zu machen: Das ist mal ein geiles Rad! Nicht nur der "Neidfaktor im Peleton" ist knapp an der Höchstwertung, sondern auch die Laufeigenschaften und das immer sichere Handling überzeugen auf voller Linie. Wir hatten selten ein Rad im Testkeller, dass sich auch bei Highspeedabfahrten derart ruhig und souverän gibt.

Man könnte jetzt meckern und sagen, an einem "Top of the line"-Bike sollte auch die elektronische Dura Ace verbaut sein, aber das ist Leiden auf ganz, ganz hohem Niveau. Wir haben - trotz mechanischer Schaltung - die Ausfahrten und die neidischen Blicke und Kommentare der Vereinskollegen sehr genossen.

DSC 3693

DSC 3694 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC 3684

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 www.specialized.com

 

Verlosungen

Wahoo Elemnt Bolt

Speziell an leistungsorientierte Rennradfahrer und...

Northwave Extreme RR

Mit dem Extreme RR hat Northwave nicht weniger ges...

Katusha Alpecin Replica Set

Einmal fühlen wie ein Profi! Das Team Katusha Alp...

Alpen Hotel Post in Au: Rennradurlaub im Bregenzerwald

Nicht daheim und doch zu Hause – lautet das Motto ...

Biciclettakombi by Maloja

Bicicletta Trikots