Stelviobike-Radtag am 30. August 2014

Stelviobike-Radtag am 30. August 2014

48 Kehren, 1.869 Höhenmeter und freie Fahrt für alle Radler

Beim Stelviobike-Radtag bleibt das Stilfserjoch, kurviger Grenzübergang zwischen dem Vinschgau und der Lombardei, ab 8 Uhr früh allein den Mountainbikern und Rennradlern vorbehalten. Denn am 30. August gilt auf der legendären Pass-Straße ab Trafoi im Vinschgau eine Vollsperrung für jedweden motorisierten Verkehr. Ziel der schweißtreibenden Tour ist das 2.760 Meter hohe Stilfserjoch, einer der höchsten befahrbaren Alpenübergänge. Wer mag, kann auch eine abwechslungsreiche Rundtour unternehmen: Die Abfahrt verläuft dann über den ebenfalls autofreien Umbrailpass (2.503 Meter) nach Santa Maria im schweizerischen Münstertal und wieder zurück nach Glurns, Südtirols kleinster Stadt.

www.stelviopark.bz.it

Verlosungen

Willkommen

Bicicletta da Corsa Numero Sedici Das war ja ein ...

L’EROICA

Back in Time – in Siena ist die Zeit stehengebleib...

ÖTZTAL

Tiefe Gefühle Ein Bericht über den Öztaler Radmar...

MIKE SINYARD

Helden des Radsports Irgendwie dreht sich bei Fir...

CESENATICO

Radverrückte Stadt an der Adria In Cesenatico tri...

Biciclettakombi by Maloja

Bicicletta Trikots