Die Tour of the Alps Leader tragen Northwave

Spezialtrikots der Tour of the Alps von Northwave

Die Tour of the Alps – das Etappenrennen, das aus dem Giro del Trentino und seiner 40jährigen Geschichte hervorgegangen ist, feierte gestern mit dem Start in der Tiroler Festungsstadt Kufstein und der ersten Etappe, die über 142,3 Kilometer und 2075 Höhenmeter ins Ziel in Innsbruck/Hungerburg führte, Premiere.

Etliche Neuerungen finden sich in diesem neu geschaffenen länderübergreifenden Rennen, das von GS Alto Garda organisiert und von den Marketingorganisationen der entsprechenden Regionen - der Tirol Werbung, IDM Alto Adige und Trentino Marketing - unterstützt wird: In den Tagen vom 17. bis zum 21. April 2017 absolvieren die Radsportler fünf Etappen, die durch die drei Regionen Tirol, Südtirol und Trentino führen. Geschmückt wird die Tour oft he Alps von internationalen Top-Teams und –Fahrern wie Geraint Thomas, Thibaut Pinot, Rohan Dennis, Pierre Rolland und dem Gewinner des letztjährigen Giro del Trentino, Mikel Landa. Mittendrin auch die Lokalmatadoren des Tirol Cycling Team, die beim „Heimrennen“ für gute Platzierungen sorgen und Vorfreude auf die 2018 stattfindende UCI Rad-WM in Tirol wecken wollen.

Neu ist auch die Kooperation der Tour of the Alps mit dem italienischen Hersteller Northwave, der mit seinem Custom Project Atelier für die Trikots der Führenden in den Spezialwertungen verantwortlich zeichnet: Das fuchsiafarbene Trikot für den Gesamtführenden darf sich nach der ersten Etappe Michele Scarponi vom Astana Pro Team überstreifen, das grüne Trikot für den Bergwertungsführenden geht aktuell an Alexander Foliforov (Gazprom-RusVelo). Der Sprinterkönig wird in Rot radeln, das Trikot für die Jugend-Wertung ist Weiß gehalten. „Die Tour of the Alps ist eine der großen Neuigkeiten der Saison, die durch die Zusammenarbeit zwischen den drei Regionen dem alteingesessenen Giro del Trentino ganz neue Perspektiven eröffnet“, erklärte Northwave-Gründer und –Besitzer Gianni Piva. „Wir wollten diese neue Herausforderung annehmen, so wie die Fahrer – das ist der letzte Test für Sportler und Equipment vor dem Giro d’Italia.“

tourofthealps.eu

www.northwave.com

Verlosungen

Radmarathon-Wochenende im Kufsteinerland

Im Vier-Sterne-Superior Gesundheitsresort DAS SIEB...

Campiglio Helm mit S-Way CM Brille

Das ist aber eine schnittige Kombi! Alpina liefert...

Q36.5 Set

Die im Jahr 2013 von Luigi Bergamo in Bozen ins Le...

RoundTrip Pro XT

Die Urlaubssaison steht vor der Türe, da stellt s...

Biciclettakombi by Maloja

Bicicletta Trikots