Volksradeln für jedermann

Volksradeln für jedermann

Dolomiten haben autofrei

 

Bei den Sellaronda Bike Days am 21. Juni und am 13. September 2015 sind vier Pässe rund um das Sellamassiv nur für Fahrradfahrer geöffnet.Teilnehmen kann jeder


150429 SellarondaBikeDay c ValGardenaGroedenNull Autos, zwei Tage, vier Pässe: Bei den Sellaronda Bike Days sind das Sella- und Grödnerjoch sowie der Pordoi- und Campolongopass für motorisierte Fahrzeuge gesperrt und für alle Fahrradfreunde geöffnet. Egal ob jung oder alt, mit Mountainbike, Rennrad oder Citybike – jeder kann sich beim Sellaronda Bike Day auf den Sattel schwingen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die etwa 60 Kilometer lange Tour kann von Gröden, Alta Badia, Arabba und Fassa gestartet werden – egal in welche Richtung. Mittags gibt es in den Restaurants entlang der Tour „Radfahrer-Teller" für Bike Day-Teilnehmer. Wem unterwegs die Puste ausgeht, kann mit einem kostenlosen Shuttle zurück zum Ausgangspunkt fahren. Auf der gesamten Strecke ist durchgehend technische Unterstützung im Falle einer Panne sowie Erste Hilfe gewährleistet. Weitere Informationen und Pauschalen unter www.sellarondabikeday.com.

 

Für Straßenradler: Sellaronda Bike Weekend ab 207 Euro

Wer lieber glatte Reifen statt Geländeräder auf seinem Fahrrad hat, bucht das „Sellaronda Bike Weekend für Straßenradfahrer" ab 207 Euro pro Person. Gäste erhalten drei Übernachtungen mit Halbpension, eine Sportmassage, eine mittelschwere geführte Radtour am Freitag sowie das Sellaronda-Bike-Day-Paket mit Fahrradtrikot. Weitere Informationen und Buchung unter www.valgardena.it

 

Weitere Informationen unter www.valgardena.it. 

Verlosungen

Biciclettakombi by Maloja

Bicicletta Trikots