Der Glocknerkönig

Der Glocknerkönig

"Glocknerkönig" werden!

Am 3 Juni wird wieder der Glocknerkönig gekürt. Es gilt auf 27 Kilometern 1690 Höhenmeter bei einer maximalen Steigung von 12% zu überwinden. Wer es ein wenig genussvoller angehen möchte, wählt die „Light“-Version mit 12,5 Kilometern und 1.330 Höhenmetern. Doch egal, ob „Classic“ oder „Light“, eines ist für alle Teilnehmer gleich: Mit mehr als 2.000 Startern kämpft man um die Bestzeit!

Wer sich ideal auf das Rennen vorbereiten möchte, nützt die strategische Lage der „Roadbike Holidays“ - Hotels direkt an der Großglockner Hochalpenstraße. Das Hotel Lampenhäusl (www.lampenhäusl.at) und das Sportcamp Woferlgut (www.sportcamp.at) sind die idealen Ausgangspunkte um sich mit der Strecke bekannt zu machen. Wer will, kann seine Zeit auch schon zu Trainingszwecken vor dem Rennen nehmen lassen. Dazu löst man an der Mautstelle Ferleiten ein Ticket mit eingestempelter Uhrzeit und wertet dieses am Ziel, am Fuscher Törl aus.

www.glocknerkoenig.com

Verlosungen

Wahoo Elemnt Bolt

Speziell an leistungsorientierte Rennradfahrer und...

Northwave Extreme RR

Mit dem Extreme RR hat Northwave nicht weniger ges...

Katusha Alpecin Replica Set

Einmal fühlen wie ein Profi! Das Team Katusha Alp...

Alpen Hotel Post in Au: Rennradurlaub im Bregenzerwald

Nicht daheim und doch zu Hause – lautet das Motto ...

Biciclettakombi by Maloja

Bicicletta Trikots