TRAUMRÄDER - Thai Do

TRAUMRÄDER - Thai Do

BQ Cycles "Carbon RS Disc Brake"

Bilder: BDC

Thai Do ist wohl einer der verrücktesten und liebenswertesten Rennradenthusiasten die es hierzulande gibt. Er sammelt Räder. Nicht irgendwelche normalen Stangen-Rennräder, sondern wahre Raritäten. Einzelstücke mit Geschichte – und Thai kennt sie alle…
Für Bicicletta da Corsa öffnet Thai seinen Schrein und stellt uns immer wieder eines seiner Schmuckstücke vor.

BDC: Hier natürlich gleich die erste Frage: Disc Brakes?
Thai: Ja, da war ich mal wieder einer der ersten. Denn das Rad ist aus der Saison 2014. Als ich damit zusammen mit Jan Ullrich ne Runde gefahren bin, hat der nur gesagt: "Thai, Du bist und bleibst eben ein Trendsetter."

BDC: Das wissen wir doch eh alle! Aber sag uns Deine Meinung zu Disc Brakes am Rennrad.
Thai: Ich weiß, dass sehr viele Profis das Thema eher skeptisch sehen. Und auch die UCI hat da meines Erachtens ihren Weg noch nicht gefunden und rudert gerade eher wieder zurück. Was ne Tatsache ist, dass die Scheibenbremsen im Hobbybereich absolut ihre Berechtigung haben. Vor allem, weil der Trend zu breiteren Reifen geht und die Kombination aus 25er oder 28er Reifen zusammen mit der Bremsperformance der Scheibenbremsen für die meisten Rennradsportler ideal sein dürfte. Und was auch ein sehr wichtiger Punkt ist, die Räder werden zum "Multifunktionsrad". Merida und Focus haben ja bewiesen, dass man auf 25er Reifen richtig schnell fahren kann.

portrait

BDC: Und jetzt zum Rad!
Thai: Das Rad kommt aus einer kleinen Bikeschmiede aus Freiburg: BQ Cycles. Der Chef, Gründer und Mastermind Benjamin Joerges ist ein alter Freund von mir. Selbst lange aktiv und immer noch ganz gut auf allen erdenklichen Rädern und Rennen unterwegs. Er hat in Freiburg einen Laden und eben die Bikemanufaktur in der er individuell Räder ausbaut. Da kann man sich auch die Farbe nach RAL auswählen, was bei mir zu Himmelblau geführt hat.


BDC: Und die Specs, nur Ultegra?
Thai: Ja, normal fahre ich ja nur die High End Gruppen, aber bei dem Rad und der Ultegra Di2 bin ich mal den "Preis-Leistungs- Kompromiss" eingegangen. Die Schaltung funktioniert einfach gut und ist in Kombi mit den Shimano Scheibenbremsen eine Wucht. Auch die Laufräder kommen von BQ sind Benjamins Eigenmarke. Das in Kombination mit ein paar leckeren Parts, ergibt ein sehr stimmiges Rad, das ich sehr gerne selbst fahre.

Verlosungen

Wahoo Elemnt Bolt

Speziell an leistungsorientierte Rennradfahrer und...

Northwave Extreme RR

Mit dem Extreme RR hat Northwave nicht weniger ges...

Katusha Alpecin Replica Set

Einmal fühlen wie ein Profi! Das Team Katusha Alp...

Alpen Hotel Post in Au: Rennradurlaub im Bregenzerwald

Nicht daheim und doch zu Hause – lautet das Motto ...

Biciclettakombi by Maloja

Bicicletta Trikots