Background Image
Previous Page  3 / 36 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 3 / 36 Next Page
Page Background

pagina #3

www.biciclettadacorsa.de

Radfahren ist ein schöner Sport. Da sind wir uns wohl alle einig.

Und Radfahren ist sozialverträglich. Das gilt bei mir persönlich,

wenn ich mich nach einem anstrengenden Tag im Büro noch auf

s Velo schwinge und die Hausrunde fahre und so dem Ärger und

der Anspannung einfach davonradle. Das gilt aber auch für die Ge-

sellschaft. In der Süddeutschen Zeitung erschien amWochenende

ein Bericht über die „Radlhauptstadt München“– nur ganz kurz

und für alle, die noch nie in München Radgefahren sind und sich

vielleicht jetzt bei dem selbstgegebenen Titel unserer Bayerischen

Landeshauptstadt überlegen, mal zum Radfahren nach München

zu kommen: Lasst es sein! - darin wurde folgende Zahl präsentiert:

Jeder Radkilometer kommt der Gesellschaft mit 23 Cent zugute,

weil das Radeln die Gesundheit fördert und umweltfreundlich ist.

Die Kosten für jeden Autokilometer liegen dagegen bei 85 Cent.

Das liefert uns natürlich ganz neue Argumente für die ausgedehn-

ten Trainingsrunden am Wochenende. Die Argumente sind jetzt

nicht mehr „Ich muss fit werden/bleiben“ oder „Einmal die Woche

brauche ich auch Zeit für meinen Sport“ sondern: „Ich tue was

Gutes für die Gesellschaft!“ Dann kurbeln wir Rennradfahrer na-

türlich auch noch die Wirtschaft an: Es muss ja immer das neueste

Bike, das leichteste Equipment und die stylischste Klamotte sein.

Ganz abgesehen davon, dass wir immer nach unseren Runden,

ausgedörrt und hungrig die Kaffees und Biergärten ansteuern und

auch hier für Umsatz sorgen. Da brauchen wir die ach so gerne

genannte Umwegrentabilität noch nicht einmal wirklich erwäh-

nen! Was ist das also für ein wunderbarer Sport, den wir betrei-

ben! Noch dazu, weil wir Hobbysportler uns nicht nur

abwechslungsreiche Strecken, sondern auch noch traumhafte Be-

dingungen aussuchen können. Bei den Profis sieht das dann doch

manchmal ein klein wenig anders aus – so manch einer wird sich

bei der zweiten Etappe der „Tour of the Alps“ zurück in den

Hobbyfahrer-Status gewünscht haben: Temperaturen knapp über

dem Gefrierpunkt inklusive Schneeschauern – schlimmer geht’s

wohl kaum. Dass man trotzdem immer wieder auf‘s Radl steigt,

muss demnach am Spaß liegen, den man beim Rennradfahren

haben kann. Dass das auch auf die Profis noch zutrifft, zeigen in

dieser Ausgabe die Maloja Pushbikers, die uns ihre drei absoluten

Lieblingspässe vorstellen. Wahren Hobby-Rennradgenuss haben

wir dafür am Fuschlsee erlebt: Traumkulisse, Traumrunden,

Traumkuchen!

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen schöne Touren, gute Ein-

käufe und viel sozialverträgliche Kilometer!

Cover

:

Sellaronda, Fotograf: Mario Entero

EDITORIALE

IMPRESSUM

CONTENUTO

Notize 

Notize 

Lotteria

Racetipps

Nobilitare

Elisa Haumesser

Maloja

Alessandro Petacchi

Tour of the Alps 2017

Corratec Malle

Fuschelsee

Traumräder

Herausgeber und V.i.S.d.P

Sports Medien, Ralf Jirgens

Bahnhofstraße 34

83703 Gmund am Tegernsee

email:

jirgens@sports-medien.de

Redaktion & Anzeigen

Sports Medien | Ralf Jirgens

email:

jirgens@sports-medien.de

Grafik

Nagel Werbeagentur | Anton Brey

Bildredaktion

Nagel Werbeagentur | Anton Brey

Autoren

Ralf Jirgens, Carola Felchner, Naima

Madlen Diesner, Elisa Haumesser, Chri-

stian Grasmann, Max Kuen, Julia

Schwarzmayr, Andreas Weigl

Fotografen

Mario Entero, Martin Ohlinger, Elisa Hau-

messer, Marcel Hilger, Erwin Haiden, Me-

dienkraftwerk, BDC, corratec, Roadbike

Holidays

Lektorat

Johanna Jirgens

Druck

Freiburger Druck GmbH & Co. KG

Lörracher Straße 3, 79115 Freiburg

www.freiburger-druck.de

Web Design

Nagel Werbeagentur | Marco Marchese

www.biciclettadacorsa.de

Redaktions-Anschrift

Bicicletta Da Corsa

c/o Sports Medien Ralf Jirgens

Bahnhofstraße 34

83703 Gmund am Tegernsee

email:

jirgens@sports-medien.de

Tel: +49 (8021) 506-1945

Fax: +49 (8021) 506-1947

Bicicletta Da Corsa® ist Urheberrechtlich geschütz.

04

06

08

10

11

12

16

22

24

26

30

34