Bicicletta da Corsa Magazin - page 3

pagina #3
Warum ist die Bicicletta da Corsa dieses mal eine Frauenausgabe?
Ganz einfach: Warum nicht! Aber so einfach ist es dann doch nicht.
Wir haben weder Post von der Gleichstellungbeauftragten der
Bundesregierung bekommen, noch irgendwelche bösen Leserbriefe
von Bicicletta Leserinnen, dass sie sich unterrepräsentiert fühlen.
Wir haben einfach in den letzten Jahren immer wieder Frauen
getroffen, die unsere große Liebe zum Radsport teilen. Sei es
Maria Canins in Alta Badia,
Claudia Häusler in München
oder Arianna Dadaschi in
Berlin – alle sind begeisterte
Radsportlerinnen und zwei
davon hatten bzw. haben Radsport sogar zum Beruf. Und da war
die Entscheidung leicht, einmal eine „Frauenausgabe“ zu machen.
Es kann doch nicht sein, dass Frauen in diesem Sport immer noch
wie Anhängsel behandelt werden und dass die Radhersteller sich
zwar immer mit dem einen oder anderen „Ladybike“ schmücken,
dies aber dann eine der untersten Schaltgruppen montiert hat und
ein Gewicht hat wie in den späten 80er des vergangenen Jahrhun-
derts. Liegt das daran, dass der Radsport, oder der Sport im Allge-
meinen, noch sehr von Männern dominiert wird? Oder liegt es
einfach an der geringen Nachfrage, was topausgestattete Frauen-
räder oder Startplätze bei Hobbyrennen angeht? Oder liegt es an
den Frauen, die sich gar nicht mit Schaltungsgruppen auseinander-
setzen wollen oder Interesse am Rennfahren haben. Liegt es also
an den Männern oder an den Frauen? Oder ist das ganze Thema
nur eine Marketingblase die einige wenige Firmen produzieren, um
Aufmerksamkeit zu erregen?
Sei´s drum! Egal an wem es
liegt und was die Hinter-
gründe sind. Wir haben im
Zuge dieser Ausgabe begeis-
terte Radsportler kennenge-
lernt, die Ihren Sport lieben. Wir treffen immer mehr Frauen, die
sich für den Radsport begeistern. Und wenn wir mit dieser, oder
mit den anderen Ausgaben, bei einer Frau, oder auch bei einem
Mann – wir wollen ja niemand diskriminieren – die Lust aufs Renn-
rad entfacht haben, freut es uns. Uns ist nämlich egal wer da vor,
neben oder hinter uns auf dem Rad sitzt. Hauptsache alle haben
Spaß dabei!
Kette rechts
Cover
: trekbikes.com
EDITORIALE
IMPRESSUM
CONTENUTO
NOTIZE | COLONNA
NOTIZE 
LOTTERIA 
EMOZIONE
EMILY MAYE
BERLIN ROADGIRLS
HELDEN DES RADSPORTS
MARIA CANINS
CLAUDIA HÄUSLER
INSIDER ST. ANTON 
CAJA SCHÖPF
TRAUMRÄDER
Herausgeber und V.i.S.d.P
Sports Medien, Ralf Jirgens
Bahnhofstraße 34
83703 Gmund am Tegernsee
email:
Redaktion & Anzeigen
Sports Medien | Ralf Jirgens
email:
Grafik
Nagel Werbeagentur | Anton Brey
Bildredaktion
Nagel Werbeagentur | Anton Brey
Autoren
Concetta Bonaldi, Caja Schöpf,
Ralf Jirgens
Fotografen
Dennis Stratmann, Johann Schilling,
Emily Maye, Kerstin Winterkamp,
Arianna Dadaschi, Maria Canins,
Patrick Säly, Klaus Poltzer, Richard Walch,
Ben Wiesenfarth, Ralf Jirgens, Hennes
Roth, Archiv Häusler
Druck
Mayer & Söhne |
Web Design
Nagel Werbeagentur | Marco Marchese
Redaktions-Anschrift
Bicicletta Da Corsa
c/o Sports Medien Ralf Jirgens
Bahnhofstraße 34
83703 Gmund am Tegernsee
email:
Tel: +49 (8021) 506-1945
Fax: +49 (8021) 506-1947
Bicicletta Da Corsa® ist Urheberrechtlich geschütz.
04
06
08
10
14
20
22
26
28
30
1,2 4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,...32
Powered by FlippingBook