Bicicletta da Corsa Magazin - page 8

pagina #8
LOTTERIA
Gewinne ein traum-
haftes Rennrad-Som-
mer-Wochenende.
Vom 21.6. bis 23.6.2013 im
4-Sterne-Hotel Posta Zirm in
Corvara / Alta Badia und ge-
nieße Ausfahrten in einem der
schönsten Rennrad-Refugium
Italiens. 2 Übernachtungen
mit Vollpension und einem ei-
gens für Euch abgestimmten
Programm. Sundowner auf dem
schönsten Fleck Südtirols und
eine geführte Wanderung, die
Euch die Schönheit der Region
offenbart. Das Hotel hat eine
fantastische Lage und wird Euch
auch kulinarisch und im An-
schluss an Eure Ausfahrten mit
seinem schönen Wellness-Be-
reich verwöhnen. Alpenländi-
sche Tradition gepaart mit mo-
derner Gastfreundschaft - so
präsentiert sich das traditionelle
Posta Zirm Hotel in Corvara auf
1568 Meter Höhe. Geborgenheit,
familiäre Herzlichkeit sowie ein
klares und elegantes Ambiente
begleiten die Gäste durch ihre
Urlaubszeit im Herzen der Do-
lomiten. Dank der gehobenen
Küche, der speziellen Wellness-
Philosophie, die fernöstliche
und westliche Methoden ver-
bindet, und einer atemberau-
bende Naturlandschaft wird der
Aufenthalt im Posta Zirm Hotel
zum Urlaub für die Sinne.
Mehr Infos zum Hotel findet
Ihr unter
.
Die Frage zum Gewinnspiel auf
Luxus Radwochenende in Alta Badia
Die Formel 1-Arena und Radsport
ergeben eine einmalige Atmo-
sphäre. Mehr als 500 Höhenmeter
und rund 23 Kilometer hat eine
Nordschleifenrunde zu bieten. 72
Kurvenpassagen stehen in ihrem
Steckbrief und dazu kommt die
Rad-Arena im Grand Prix-Fahrer-
lager. Dort wo rund 3.000 Teil-
nehmer ihre Zelte aufschlagen,
geht die Radrennstrecke mitten
durch.
nun zwei Radfahrer/innen die
unser Team vervollständigen.
Neben dem Startplatz und der
Unterbringung in einer Box an
der Rennstrecke gibt es noch ein
komplettes Team-Outfitt von Pro-
tective.
Wie Du in unser Team kommst
steht wie immer auf unserer
Website:
Es war eine großes Rennen: Solosieger
Philippe Gilbert hatte seinen Coup auf
der Schlusssteigung auf dem gefürch-
teten Cauberg eingeleitet und aus einer
48 Fahrer starken Gruppe drei Kilometer
vor dem Ziel attackiert. Ihm konnte
keiner folgen. Schon 400 Meter vor dem
Zielstrich konnte er der 30 Jahre alte
Topfavorit vom BMC Racing Team mit
dem Jubeln beginnen: „Ich habe die Lü-
cke auf dem Cauberg gesehen und sie
ausgenutzt - das ist phänomenal".
Kurze Zeit später konnte er sich das be-
gehrte Regenbogentrikot überstreifen.
Und wir haben drei davon vom BMC
bekommen und dürfen diese Verlosen.
Wenn Ihr auch „weltmeisterlich“ un-
terwegs sein wollt, klickt auf
.
Da findet
Ihr wie immer die Details.
Original UCI Weltmeistertrikot
von Philippe Gilbert
Beim 24h-Rennen erhält jedes
Team einen Transponder. Dieser
hat die Funktion eines Staffelsta-
bes und muss so oft wie möglich
mit dem Fahrrad über die Renn-
strecke (Teile der Grand Prix-Stre-
cke und die gesamte Nordschleife)
transportiert werden. Gezählt
wird jede Runde.
Protective und Bellwether haben
uns einen Startplatz für ein 4er
Team gesponsert. Und wir suchen
24h Rad am Ring –
Himmel und Hölle
Fotonachweis: © Tim de Waele, TDWsport.com
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,...32
Powered by FlippingBook