Seite 4 - Bicicletta da Corsa Magazin No.2

Basic HTML-Version

LIGHTWEIGHT ist der wohl bestklingendste Name, wenn es
um Laufräder geht. Bereits Anfang der 90er Jahre entwickelte
Heinz Obermayer in seiner Werkstatt das erste Voll-Carbon-
Laufrad. Von Anfang an ist die Handarbeit fester Bestandteil
des Produktportfolios, in einer hochtechnisierten und digita-
len Welt. Die Handwerkskunst der Mitarbeiter ist so präzise,
dass es LIGHTWEIGHT als einem der ersten Laufradherstel-
lern gelungen ist, die Speichen ebenfalls aus Carbonfasern zu
fertigen. Die Leidenschaft zum Detail, der Ansporn zur
Höchstleistung, sowie die hochpräzisen Arbeitsschritte ma-
chen es LIGHTWEIGHT möglich, die exklusivsten Laufräder zu
bauen, auf denen bereits die besten Radsportler der Welt ihre
Siege einfuhren.
Für alle, die es besonders schnell und noch leichter mögen,
hat Lightweight das Modell OBERMAYER entwickelt. Super-
leichte Naben aus dem Hause DT-Swiss und ein extraleichter
Lagenaufbau aus dem besten Carbon in den Felgen, schrau-
ben das Gewicht merklich nach unten. Ein Satz Lightweight
Obermayer ist mit einem Gewicht von 975 Gramm ein enorm
leichtes Wettkampflaufrad mit hervorragenden Steifigkeits-
werten einer absoluten Top-Performance. Die „OBERMAYERS“
nehmen damit die Spitzenstellung in der Klasse der Leicht-
baulaufräder ein.
Da Lightweight aber immer noch eins oben drauf setzen muß,
gibt es seit Kurzem die OBERMAYER GOLD. Eine weltweit
streng limitierte Auflage von 99 Sätzen. Diese besonderen
Obermayer-Laufräder sind mit einer goldenen Unterschrift
des Firmengründers und Erfinders Heinz Obermayer erhält-
lich! Sein Signet prangt in goldenen Buchstaben neben dem
Ventil jedes dieser Laufräder. Zusätzlich strahlen auch jeweils
vier Speichen in schimmerndem Gold und bilden ein exklusi-
ves Design–Dreieck. Diese Beschichtung wird selbstverständ-
lich in dauerhaltbarem Duraflon® ausgeführt, genau wie die
Unterschrift und alle Ziffern der Limitierung.
Und wir haben einen dieser 99 Laufradsätze von Lightweight
bekommen und können mit einer besonderen Verlosung
einen unserer Leser glücklich machen!
Bei dieser Verlosung gilt aber erst mal: Ohne Schweiß kein
Preis! Um mit Deinem Namen in den Lostopf zu gelangen
mußt Du erst mal zeigen, was Du drauf hast! Und wo könnte
man das besser unter Beweis stellen als bei einem ehrlichen
Uphill!
Das ist die Herausforderung: Jeder Fahrer, der bei drei der
Stoppomaten (www.stoppomat.de) unter die Top 150 fährt
bzw. bei einem unter die Top 30, kann an der Verlosung teil-
nehmen. Natürlich gelten auch Wertungen bei den Stoppo-
maten in Österreich (Glockner, Sölden) und der Schweiz
(Albulapass).
Den Gewinner ziehen wir anlässlich des Lightweight Uphills
- das ist auch die letzte Chance sich in den Lostopf zu fahren
- am 21.07.2012 in Urnau am Bodensee.
Als Beweis Eurer Zeiten schickt uns bitte die Screenshots
Eurer Wertung an lightweight@biciclettadacorsa.de. Aus-
schlaggebend ist das Datum, an dem die Zeit gefahren
wurde.
Viel Spaß beim Trainieren & viel Erfolg bei Euren Versuchen.
Bicicletta da Corsa & Lightweight
Die Bicicletta da Corsa & Lightweight Uphill Challenge
GEWINNE EINEN SATZ
„OBERMAYER GOLD“
pagina #4
www.biciclettadacorsa.de