Seite 4 - Bici-1

Basic HTML-Version

pagina #4
www.biciclettadacorsa.de
NEWS
Mavic Präsentiert
erstmalig Helme
Für die Entwicklung der Helme
hat Mavic drei Jahre investiert.
Durch die Im-Haus-Entwicklung
fließt die Erfahrung, Kompetenz
und das gesamte Know-how als
Experte in Sachen Radsport zu
100% ein.
Mit dem neuen Helm-Programm
wird die Riders Equipment Kol-
lektion, zur Ausstattung des an-
spruchsvollen Fahrers „von Kopf
bis Fuß“, sinnvoll erweitert. Wie
bei allen Riders Equipment Pro-
dukten setzt Mavic auch bei der
Entwicklung der Helme auf die
besten innovativen Technolo-
gien, um das Optimum in Sachen
Passform, Klima Kontrolle und
Performance zu bieten. Dem
typischen Mavic Produktdesign
folgend, haben die Helme auch
ein klares Design mit hoher Wie-
dererkennung: Eindeutig, dyna-
misch, funktionell, sportlich und
gelb.
Die optimierte, gut belüftete
Helm-Konstruktion basiert auf
einer Studie, der 25.000 vermes-
sen Kopfformen zugrunde liegen.
So wird eine perfekte Passform
für die meisten Kopfformen ga-
rantiert. Das ergonomisch ge-
formte, griffige Dual Density-
Drehrad bietet 6 cmWeiten- und
drei Höhenverstellungen. Die
Carbon-verstärkte Innenstruktur
macht extra große Belüftungsöff-
nungen möglich – ohne Kompro-
misse in Sachen Sicherheit.
Wie auch alle Laufräder, kann für
die Helme die MP3 Garantieer-
weiterung abgeschlossen wer-
den: Innerhalb von zwei Jahren
ab Kauf erhält der Kunde durch
einen geringen Aufpreis einen
kostenlosen Ersatz seines Hel-
mes.
www.mavic.com
Oakley JAWBONE –
EIN RAHMEN,
337 MILLIONEN
MÖGLICHKEITEN
Individualität als Ausdruck des
persönlichen Lebensgefühls
wird bei Oakley großgeschrie-
ben. 1987 brachte Oakley die
Blade auf den Markt – ein
Durchbruch der Eyewear-
Technologie und die erste wirk-
lich individuell anpassbare Son-
Garmin Verctor –
Leistungsmessung
leicht gemacht!
Wer ernsthaft Radtraining be-
treibt, kommt an der Wattmes-
sung nicht vorbei. Nur so sind
ein wirklich effizienter Trainings-
aufbau oder eine optimale Wett-
kampftaktik möglich. Leistungs-
messung für Radfahrer gibt es
bereits seit 1986 (SRM). Aber die
Systeme sind hochpreisig und
oftmals komplex in der Montage
bzw. Wartung. Da wundert es
nicht, dass Wattmessung fast
nur von Profiteams, Triathleten
und einigen wenigen Technik-
freaks eingesetzt wird. Mit dem
Garmin Vector wird die Leis-
tungsmessung einfacher, ver-
ständlich und vor allem auch
erschwinglich. Das Funktions-
prinzip des Vector: Das Pedal
beinhaltet eine Messeinheit mit
Piezoelementen, die in die Achse
integriert ist. Diese Einheit misst
erstens die Trittfrequenz und
zweitens die Kräfte, die an der
Pedalachse wirken – und zwar
durch die Messung der Pedal-
achsenbiegung während der ge-
samten Pedalumdrehung (=
Druck und Zug). Natürlich misst
der Vector das rechte und linke
Pedal getrennt – der Radfahrer
kann also auch seinen (un)run-
den Tritt kontrollieren. Die Elek-
tronikeinheit sitzt extern auf
dem Kurbelarm und beinhaltet
die einfach zu wechselnde Bat-
terie sowie den ANT+ Sender.
Dieser Sender überträgt die ge-
messenen Leistungswerte draht-
los und in Echtzeit an geeignete
GPS-Sportcomputer von Garmin
oder auch anderen Herstellern.
www.garmin.de
Style meets
Function!
Als wir unseren Freunden von
Maloja von unserer neuen Zei-
tung erzählt haben, kam sofort
die Idee für eine „Bicicletta Rad-
kombi“ auf. „Retro, stylisch, re-
duziert, italienisch und dabei
hoch funktional – ich seh sie
schon genau vor mir“ meinte
Peter. Beim Design waren wir
uns auch sehr schnell einig. Und
bei der Funktion hat Maloja
alles aufgefahren, was man der-
zeit bieten kann!
Das anatomisch vorgeformte
Bicicletta Bike Trikot wurde ent-
wickelt, um höchsten Ansprü-
nenbrille für Sportler, die sich
auf wechselnde Lichtbedingun-
gen einstellen müssen, dabei
aber nicht auf ihre persönlichen
Vorlieben verzichten wollen.
Zehn Jahre später startete Oakley
das Oakley Custom Program
(OCP), bei dem die Farben des
Rahmens und der Logos sowie
die Scheibentönung individuell
nach Kundenwunsch kombiniert
werden können. Die große Me-
dienaufmerksamkeit, insbeson-
dere während der Tour de France,
hat Oakley veranlasst, einen Rel-
aunch des OCP zu starten – viel-
fach wurde nach dem Brillen-
Design im Stil von Andy Schleck
oder Mark Cavendish gefragt.
Das Spiel mit Farben, Konturen
und Perspektiven verdeutlicht
eines der Kernprinzipien von Oa-
kley: Stil ist das, was man daraus
macht – genau deshalb sollte
man das Beste daraus machen.
Bei der Jawbone sind die Mög-
lichkeiten schier unbegrenzt:
Für das Hauptelement, das un-
tere Rahmenteil, das Logo und
die Schraube können passend
zur Rahmenform verschiedene
Kombinationen von knalligen
Grün-, Rot- und und Blautönen
ausgewählt werden. Jedes der
beiden mitgelieferten Gläserpaare
kann dank des innovativen
SwitchLock Systems schnell und
einfach aus dem Rahmen ge-
nommen und wieder eingesetzt
werden. Bei den Gläsern hat man
die Wahl zwischen Polarisierung,
Belüftung oder Iridium-
Beschichtung in allen Farben des
Regenbogens. Eine zusätzliche
Möglichkeit, den individuellen
Stil komplett zu machen, ist
eine Lasergravur, die zum Beispiel
der eigene Name, der des Teams
oder ein Motivationsspruch
sein kann.
www.oakley.com
chen gerecht zu werden. Top
funktionale Mesh Einsätze im
Achsel- und Rückenbereich sor-
gen für optimale Belüftung und
Kühlung an heissen Tagen. Der
tiefer geschnittene, eng anlie-
gende Kragen wurde speziell für
den Einsatz auf dem Rennrad
konzipiert. Die Laser geschnitte-
nen Arm- und Bundabschlüsse
runden die anatomische Pass-
form ab. Die zusätzliche Poly-
gene Ausrüstung verhindert das
Entstehen von unangenehmen
Gerüchen und hält das Trikot
länger frisch.
Die Hose wurde speziell für den
Einsatz und der Position auf
dem Rennrad geschnitten und
abgestimmt. Um die Reibung
und Druckstellen am Bein zu
verhindern wird ein speziell ent-
wickeltes Elastik Band am Bein-
abschluss eingesetzt. Minimale
Siliconstreifen am Innenbein
verhindern das verrutschen der
Hosen. Träger und Rückenbe-
reich bestehen aus Mesh und
sind optimal auf die Einsätze am
Trikot abgestimmt um den
höchstmöglichen Feuchtigkeits-
abtransport zu gewährleisten.
Für die notwendige Dämpfung
sorgt ein perforiertes bi-elasti-
sches Sitzpolster. Auch hier ver-
hindert eine Polygene Ausrüs-
tung die Bakterienentwick-
lung.
Die Kombi gibt es ab
Anfang Mai exklusiv bei
sportschrank.de
.